Letzter Beitrag

Sammlung Stoff- und Schnitt-Anbieter

Veröffentlicht am

Wer näht braucht Stoff Der ressourcen-schonendste Stoffkauf beginnt im eigenen Kleiderschrank oder im Umsonstladen, wenn du nach alten Textilen schaust, aus denen dein neues Kleidungsstück entstehen könnte. Du kannst aber auch auf Siegel achten. Bei FemNet findest du eine gute Übersicht. Bei uns findet ihr eine Auswahl an Anbietern. Falls das nicht gerade bei euch um die Ecke ist, sprecht euren Stoffladen ruhig an nach fairen Textilen. Stoffläden in Dresden stoffkonzepte Stoffoutlet für hochwertige Bogner-Stoffe aus München und Kurzwaren. Rähnitzgasse...
Weiter lesen

Kursprogramm Winter 2015/2016

Veröffentlicht am

Das Näh.Werk bietet Näh-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Bitte beachten: für die von AktionMensch geförderten Kursen werden Anmeldungen von Jugendlichen zwischen 18 und 27 Jahren mit geringeren finanziellen Mitteln bevorzugt (Näheres siehe Artikel: "AktionMensch und Näh.Werk"). Anmeldungen unter hallo@naehwerk.org Eine Maßschneiderin für Herrenmode setzt mit fortgeschritteneren NäherInnen unter euch eine Hose oder ein Hemd um. Wie man trickreich eine Fliege anfertigt oder Paspeltaschen einnäht, lernt ihr unter Anleitung von Ina. In gleich drei Workshops könnt...
Weiter lesen

Pause

Veröffentlicht am

Offene Werkstatt hat Pause 15.Juli - 15.September In dem Zeitraum gibt es von uns keine Anleitung. Wenn ihr selbstständig an unseren Maschinen arbeiten möchtet, könnt ihr trotzdem die Werkstatt nutzen! Meldet euch per Mail, wenn ihr im Näh.Werk arbeiten wollt. Die Mails rufen wir ab und schicken euch so schnell es geht eine Antwort. In der kommenden Saisson bieten wir erstmals verschiedene Kurse an. Eine Übersicht veröffentlichen wir im September hier....
Weiter lesen

Manomama - Handwerke stärken und erhalten

Veröffentlicht am

Manomama stellen in Augsburg Alltagskleidung her. Es ist kein ganz normaler textilverarbeitender Betrieb. Zwar entspricht der Aufbau des Unternehmens den zeitgenössischen Standards, aber deren Arbeitsweise ist gleichzeitig traditionell (unmodern) und postglobal. Der Widerspruch mag komplex klingen, ist aber einfach zu schildern: Sie holen nur die Baumwolle aus dem Ausland; Hanf, Leder, Schurwolle und Viskose. Alle weiteren Komponenten einer Klamotte, wie Knopf und Reißverschluss, werden aus Deutschland bezogen. Der Faden wird von SpinnerInnen in der Region gefertigt, die Gewebe ebenfalls. Damit...
Weiter lesen

Gürteltaschen-Abendkurs

Veröffentlicht am

~11.+18. August 2015~ ~Noch 5 freie Plätze~ KURS FÜR INDIVIDUELLE GÜRTELTASCHEN JEWEILS 5 STUNDEN AN ZWEI DIENSTAGEN nähen, stecken, bügeln, Reißverschluss einnähen lernen vom Profi (Sarah aus Dresden). kurz gesagt: die Basics des Nähens verstehen und allein umsetzen lernen anhand einer Gürteltasche verwendet von euch mitgebrachte robuste Stoffe (kein Strech, kein Jersey, kein Samt, kein Leder usw.) oder wählt aus unserem Repertoire (ausschließlich gespendete Stoffe, fragt an, was wir haben und ob sie euch anstehen). bitte bringt 15 Euro...
Weiter lesen

unterwegs - auf der Prager Straße

Veröffentlicht am

Am 15.06.,von 14.oo-20.oo unterstützen wir wieder die Protestaktion "Für Alternativen zu FastFashion-Klamotten", vor der CentrumGalerie Dresden. Das Näh.Werk verlegt sozusagen die offene Werkstatt nach draußen. Wer vorbeikommt, kann sich an die Nähmaschine setzen, um Hosen zu kürzen und sich nebenbei mit den Protestinhalten beschäftigen. Schonmal vorweg: Wir sind dabei aus der Überzeugung, dass es meistens Argumente gegen einen Einkauf in Fashion-Ketten wie Pri, H&.., Man.., P..C... etc. gibt. Selbst Menschen mit wenig Geld,...
Weiter lesen

Der Träger - Konglomerat e.V.

Veröffentlicht am

Im März 2014 entstand das Näh.Werk. Das "Startkapital" war damals eine Coverlock-Nähmaschine, gespendet durch den Konglomerat e.V. . Im gemeinsamen Selbermachen sieht das Konglomerat großes Potential, um die Geschicke der Welt in die eigenen Hände zu nehmen und wichtige Impulse für zukünftige Entwicklungen zu setzen. Von dieser Intention angetrieben, fördert der Konglomerat e.V. auf vielfältige Weise eine ›Kultur der Marke Eigenbau‹. Die Basis all unserer Aktivitäten zur Verwirklichung einer Praxis nachhaltiger Entwicklung, ist das #Rosenwerk. Der CoMaking Space...
Weiter lesen

online

Veröffentlicht am

Der Faden ist gesponnen - das Näh.Werk hat eine Website! Wir sind ganz aufgeregt, weil ihr und Sie nun endlich einen direkten digitalen Zugang zu den Aktivitäten im Näh.Werk haben. Das heißt, naehwerk.org bietet: Kontakt zu uns Veranstaltungshinweise Berichte von unseren Aktionen Hilfreiche Links zu Materialien und Zubehör Unsere Partner & Unterstützer...
Weiter lesen